SOURCE PDR

SOURCE PDR

SOURCE Preliminary Design Review

Am 21.02.2019 fand am Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart (IRS) das PDR von SOURCE statt.
Ziel des Tages war, die Projektphase B abzuschließen, in der das vorläufige Design des Satelliten aufgestellt worden war. Neben einem Projektmeilenstein für SOURCE stellte das Review für alle Teilnehmenden der angebotenen Schlüsselqualifikation eine Prüfungsleistung zum Abschluss des Semesters dar.
Außer den Reviewern, welche von dem Firmen Tesat-Spacecom, Thales Alenia Space und Airbus sowie vom DLR Bremen und der Baylor Universität kamen, durfte das SOURCE Team auch zahlreiche Gäste begrüßen. Darunter waren nicht nur Institutsangehörige des IRS und Mitarbeiter des SOURCE-Projektpartners IRAS, sondern auch Studierende des befreundeten studentischen Raumfahrtvereins TU Darmstadt Space Technology e.V. ("TUDSat"). Insgesamt konnte sich das SOURCE-Team über mehr als 70 Teilnehmende freuen.
Das Review begann um 10:00 Uhr mit dem Vortrag aller Subsysteme, der Systemingenieure und der Teamleitung. Innerhalb von etwa zwei Stunden wurde der bisherige Arbeitsstand am gesamten Satellitensystem vorgestellt. Bereits in der anschließenden Pause gab es viel Lob für die Ausdauer und Motivation mit der das Team an SOURCE arbeitet. Nachmittags hatten Reviewer und Gäste Zeit um Fragen zu stellen und Anmerkungen zu machen.
Im Anschluss an das Review zeigte sich die betreuende Hochschullehrerin Professorin Sabine Klinkner sehr zufrieden von der professionellen Durchführung des Reviews, „besonders gefreut hat mich wie souverän die Studierenden auf die Fragen der Experten geantwortet haben. Damit haben sie die Raumfahrtprofis richtig beeindruckt“.
Trotz des eher kühlen Wetters und hereinbrechender Dunkelheit ließ das SOURCE-Team auf dem Dach des Instituts den Abend ausklingen während sich das Review Board noch über den Ausgang des Reviews beriet.
Am Ende herrschte Einigkeit darüber, dass das Review Board ein Fortfahren mit Phase C empfiehlt, sobald alle RIDs (Review Item Discrepancies) bearbeitet wurden. Damit ist das Ergebnis des Reviews wie schon in Phase A ein sogenannter "Conditional Pass". Nun gilt es alle RIDs bis zum Beginn des nächsten Semesters zu schließen, um pünktlich in Phase C zu starten.
Das SOURCE Team bedankt sich bei allen Gästen und vor allem den Reviewern für das Interesse und Engagement mit dem diese das PDR von SOURCE möglich gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar